Ehemaliger Schüler des CSG erfolgreich

Tobias Stulz, Abi 2019, studiert an der Popakademie in Mannheim und ist bereits erfolgreich im Musikgeschäft tätig. Er war neulich am CSG auf eine ganz besondere Art und Weise zu Besuch. Hier sein Bericht.

Mitte 2021 hat sich für unsere Band „SENNA“ eine Riesenchance aufgetan. Nachdem wir die Zusammenarbeit mit unserem Manger Tom gestartet hatten, wurde uns ein Deal bei dem US-Amerikanischen Label „Sharptone Records“ angeboten. Für uns war dieses Angebot eine große Ehre und wir entschieden uns dazu, für den ersten Release ein hochwertiges Video zu produzieren. Dieses Projekt wollten wir gemeinsam mit Thomas Otto und Leo Feimer aus Berlin angehen. Der Song „Jade“ handelt von persönlichem Wachstum und dem Streben danach, die bestmögliche Version von sich selbst zu sein. Diese Thematik sollte mithilfe von Fechtkämpfen visualisiert werden. Als wir uns entschieden haben mit diesem Konzept zu fahren, ging es für uns an die Drehortsuche. Unser Filmteam hatte nach einer „alten Sporthalle“ gesucht und da kam ich dann ins Spiel. Ich erinnerte mich daran, dass meine alte Schule, das CSG Lahr, eben genau solch eine Turnhalle an ihr Gebäude angeschlossen hatte. Nachdem unser Team die Halle bejaht hatte, schrieb ich Herrn Keck und erzählte ihm von unserem Vorhaben. Nach einigen Mails stand der Produktion nichts mehr im Wege und wir machten uns an die weitere Planung. Ich habe mich sehr darüber gefreut, dieses Projekt in meiner Heimat zu realisieren und wir überlegten nun, wen man mit ins Boot holen könnte. Nachdem sich der TUS Lahr anschloss, um die Fechter*innen und das Equipment bereitzustellen, schrieb ich meiner alten Schulfreundin Leonie Näger, mit welcher ich mein Abitur an der Schule machte, und fragte sie ob sie sich vorstellen könnte die Hauptrolle in unserem kleinen Film zu spielen. Auch sie stimmte zu. Das einzige was nun noch fehlte, waren Kompars*innen und eine zweite Location. Auch dies fand sich durch alte Freunde und Bekannte in der Heimat sehr schnell. Der Dreh konnte beginnen!

Für mich war dieses Projekt sehr emotional, da sich viele Stränge meiner Vergangenheit an diesem Tag getroffen hatten. Meine alte Schule, mit alten Klassenkamerad*innen und guten Freunden als Teil des ersten Schrittes in unsere musikalische Zukunft. Wir sind unglaublich froh über das Endergebnis und hätten uns das Ganze nicht besser wünschen können. Wir möchten uns noch einmal von ganzem Herzen bei der Schulleitung und insbesondere bei Olaf Keck und Ev Tschentschel für die Möglichkeit, das CSG-Lahr als Filmlocation zu nutzen, bedanken. Das CSG hat mir damals durch ihre Unterstützung in meiner musikalischen Ausbildung den Grundstein für meine heutige Karriere gelegt. Selbst heute, drei Jahre nach meinem Abitur dort, erfahre ich nichts als Unterstützung und Wohlwollen. Dies ist nicht selbstverständlich und macht mich sehr stolz, Abiturient an dieser familiären Schule gewesen zu sein. Vielen Dank!

Credits:

Videolink: https://www.youtube.com/watch?v=x_ZaokqDAqw

Produced by SENNA Director: Leo Feimer DoP: Thomas Otto 1st AC: Nico Lorenz Grip/Lighting: Christopher Talosi, Malte Heine Production/Mix/Master by: Manuel Renner at Überlärm Studios www.ueberlaerm.com Instagram: @ueberlaerm_studios Protagonist: Leonie Näger Fencers: Alina Maletz, Dion Weidenhammer Extras: Ciril Vrabl, Lukas Kiep, Tim Geldner, Phillip Studer, Jonas Fehrenbach, Taner Minaz, Till Meier, Max Himmelsbach Special Thanks to: Olaf Keck (CSG Lahr), Ev Tschentschel (CSG Lahr), Yvonne Heizmann (Streit GmbH), Georgia Louis, Aurora Aumüller, Nikolaus Halfmann (ERNA GmbH), Marco Susic (Vantage Film GmbH), Thomas Buchholz (Ludwig Kameraverleih GmbH), Fabian Hübner (Pille Filmgeräteverleih GmbH)

Viele Grüße – Tobi & SENNA

Menü