Naturwissenschaft & Technik - NwT

Aktuelles

NwT-Profil im Überblick

Unsere Gegenwart ist geprägt von erstaunlichen naturwissenschaftlichen Erkenntnissen und innovativen technischen Leistungen in Bereichen wie der Kommunikation, Mobilität, Energieversorgung oder Medizin. Die Vielfalt dieser technologischen Entwicklungen fordert von unseren Schülerinnen und Schülern heute schon ein hohes Maß an Bewertungs-, Urteils- und Entscheidungsfähigkeit.

Der Unterricht im Fach Naturwissenschaft und Technik startet am Clara bereits ab der achten Klasse im G9-Zug. Erst im darauffolgenden Jahr wird es dann für alle zum Kernfach des naturwissenschaftlichen Profils. Zusätzlich haben die Schülerinnen und Schüler klassischen Unterricht in den anderen naturwissenschaftlichen Fächern Biologie, Chemie, Physik und Geographie. Der Stundenumfang im Fach NwT beträgt zwei Doppelstunden pro Woche.

Im NWT-Profil des Clara-Schumann-Gymnasiums lernen unsere Schüler, naturwissenschaftliche Erkenntnisse zu gewinnen und technische Projekte zu realisieren. Wir legen dabei großen Wert auf Kreativität, Teamarbeit und Kommunikation. Der methodische Schwerpunkt des NwT-Unterrichts liegt im projektartigen Unterricht. In Klasse acht beginnend mit Holzbearbeitung bis hin zu Projekten mit Steuerungselektronik in Klasse zehn bietet das NWT-Profil mit seinen sechs Modulen eine Spielwiese für interessierte Bastler, kreative Köpfe und begeisterte Konstrukteure. Wer gerne mit den Händen arbeitet, sich später vielleicht in einem technischen Bereich sieht oder einfach Freude an einem funktionierenden Produkt hat, ist hier richtig.

Als Unterrichtsräume stehen uns zwei hochwertig ausgestatteten Werkstatträume zur Verfügung, die uns ein schülerorientiertes Arbeiten ermöglichen. Zur Ausstattung des Werkraums gehören, neben einer umfangreichen Auswahl an Handwerkzeugen und diverse Bohrmaschinen auch elektrisch betriebene Sägen, eine CNC-Fräse und zwei 3D-Drucker. Um komplexe Projektaufträge bewältigen zu können, werden naturwissenschaftliche und technische Denk- und Arbeitsweisen im Unterricht erprobt, im Team angewandt und gezielt weiter entwickelt. Durch den NwT Unterricht erwerben die Schülerinnen und Schüler neben handlungsorientierten, experimentellen und technischen Fähigkeiten vor allem Problemlösekompetenzen, die sie auch vor komplexen Fragestellungen nicht zurückschrecken lassen.

Die Kompetenzen im Bereich Fachwissen sind als grobe Übersicht in der folgenden Tabelle dargestellt:

AGs & naturwissenschaftliche Förderung

Forscher- und Tüftler-AG

Vielleicht wolltest du schon immer mal deine eigene App programmieren? Oder etwas mit einem CAD Programm konstruieren? Vielleicht wolltest du schon immer mal ein U-Boot bauen, das über eine App am Handy angesteuert wird? All diese Träume können in der AG bei Herrn Kleinschmidt in die Realität umgesetzt werden. Falls du Interesse hast, komm einfach vorbei oder melde dich per Email bei Herrn Kleinschmidt.

Schulgarten

Unser Schulgarten ist ein Erholungsort für die gesamte Schulgemeinschaft – Entspannen in der Pause, kräftiges Zupacken in den AG-Zeiten, Hühner füttern und versorgen vor dem eigentlichen Unterricht – immer kann man sich darin aufhalten und Kraft tanken.

Wer gern zupackt und etwas über Pflanzen und Tiere erfahren will, meldet sich bei Frau Binder.

Mathematik Wettbewerbe

Du hast Spaß an Mathematik und würdest gerne an einem Wettbewerb teilnehmen?  Dann hast du hier eine tolle Auswahl an Wettbewerben. Von der Schule aus besteht die Möglichkeit für alle Schülerinnen und Schüler am Känguru-Wettbewerb teilzunehmen. Die Klassenstufe 9 und 10 wird am Mathematikwettbewerb „Mathematik ohne Grenzen“ teilnehmen.

Känguru-Wettbewerb

https://www.mathe-kaenguru.de/wettbewerb/index.html

Pangea Wettbewerb

https://pangea-wettbewerb.de/

Mathematik ohne Grenzen

http://www.hfg.og.bw.schule.de/pages_kli/mog/seiten/index.html

Landeswettbewerb Mathematik

http://www.landeswettbewerb-mathematik.de/

Menü