Grünen Daumen bewiesen: Preis für den CSG-Schulgarten

Hier fühlen sich nicht nur die Hühner wohl. Auch für SchülerInnen des CSG ist der Schulgarten mit Teich, Beet, Himmelsliegen und Hühnerstall ein Wohlfühlort. Dafür gab’s am 13. Dezember einen Preis vom Verband „Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg e.V.“ Die Mühen der Schulgarten-AG, angeleitet von den Lehrerinnen Ruth Binder und Eva Gnahm, haben sich gelohnt, denn die Schule bekam außer dem Preisgeld in Höhe von 200 Euro sechs Schaufeln, die gut gebraucht werden. Der Schulgarten konnte sich unter 142 Teilnehmern in Baden-Württemberg beweisen und wurde von dem Vorsitzenden des Verbands, Stephan Irslinger, gelobt. Eine Erweiterung für gemütliche Sommerabende im hinteren Teil des Geländes ist ein weiteres Projekt, das die AG demnächst in Angriff nehmen möchte.

Menü