Unsere SiegerInnen des Vorlesewettbewerbs

Wer machte das Rennen im Vorlesewettbewerb der Klasse 6a am Clara-Schumann-Gymnasium?

Spannend war bereits die Vorentscheidung in der Klasse 6a am CSG und noch spannender wurde das Finale im Vorlesewettbewerb 2019. Die Klasse 6a mit insgesamt 30 SchülerInnen bewertete die jeweilige Leseleistung, so dass fünf  Finalisten sich für die Endrunde qualifizieren konnten. Die Rückmeldung ergab folgendes Ergebnis: Leni Frischauf, David Häß, Carolina Schöpf, Jan Schröder und Anna-Lena Wahler hatten so überzeugend gelesen, dass sie eine Runde weiterkamen. Im Finale war zusätzlich zu der selbst ausgewählten Lektüre noch ein unbekannter Text vorzulesen, und zwar Auszüge aus dem Jugendbuch „Das fliegende Klassenzimmer“ von Erich Kästner. Die Aufregung angesichts der Jury, den Deutschlehrern Ev Tschentschel und Sinisa Bajs sowie Lisette Cardozo als Lesesiegerin 2017, legte sich bald. Eine differenzierte Bewertung jeder einzelnen Leseleistung im Hinblick auf Lesetechnik, Textgestaltung und Textverständnis durch die Juroren führte zu folgenden Platzierungen: Den fünften Platz erhielt David Häß, den vierten Carolina Schöpf, den dritten Platz erreichte Lein Frischauf, den zweiten Platz Jan Schröder und den Sieg errang Anna-Lena Wahler mit der Lektüre „Beschützer der Diebe“ von Andreas Steinhöfel. Freudestrahlend stellten sich die betreffenden SchülerInnen der Urkundenverleihung.

Die VorleserInnen auf dem Foto von links nach rechts: Leni Frischauf, David Häß, Anna-Lena Wahler, Jan Schröder und Carolina Schöpf.

Menü